Angebot merken
Ein Schatz im Osten Europas

Faszinierendes Rumänien

Nächster Termin: 03.09. - 16.09.2020 (14 Tage)

Gehen Sie mit uns auf große Entdeckungsreise in die ursprünglichsten Regionen Rumäniens, wie das Maramuresgebiet oder die Bukovina, in denen die Zeit scheinbar stehen geblieben ist, in das einzigartige Donaudelta, zu den Goldstränden der Schwarzmeerküste und in die zauberhafte Bergwelt der Karpaten. Unsere Rumänienreise der Superlative wird Sie uneingeschränkt für dieses wundervolle Land begeistern. Herzlich willkommen in Rumänien – ein Schatz im Osten Europas, den es zu erkunden gilt. Damit die Reise in jeder Hinsicht ein voller Erfolg wird, haben wir für Sie ausschließlich erstklassige Hotels gebucht.

Karte
Reiseverlauf

1. Tag: Heimatorte - Passau

Vorbei an Nürnberg nach Passau. Abendessen und Übernachtung.

2. Tag: Passau - Wien - Budapest - Eger

Fahrt über Linz - Wien - Budapest - nach Eger. Abendessen und Übernachtung.

3. Tag: Eger - Maramures-Kirchen - Viseu de Sus

Heute fahren wir vorbei an Nyíregyháza über Mátészalka zur Rumänischen Grenze. In Satu Mare steigt unsere Reiseleitung zu. Weiter geht es in das malerische Zatal. Hier besuchen Sie zwei der für das Maramuresgebiet typischen und besonders auffälligen Holzkirchen mit ihren hohen Türmen und den Schindeldächern. In Bogdan Voda bewundern Sie die einzigartige Holzarchitektur und in Ieud eine der ältesten Holzkirchen der Region. Am Abend erreichen Sie Viseu de Sus (Oberwischau) im Wassertal. Abendessen undÜbernachtung im 3-Sterne-Superior-Hotel.

4. Tag: Viseu de Sus - Dampf-Waldbahn durch das Wassertal - Radauti

Nach dem Frühstück beginnt eine abenteuerliche Fahrt mit der letzten - in Rumänien noch intakten - Dampf-Waldbahn. Diese führt Sie durch das malerische Wassertal in die völlig entlegenen Regionen des Ukrainischen Grenzgebietes. An der Endstation erwartet Sie - in der einsamen Holzfällersiedlung - ein rustikales Barbecue mit Getränken. Weiter geht es durch die wunderschöne Landschaft des Maramures-Gebirges über den Prislop-Pass in Richtung Bukovina durch die zauberhafte Landschaft des Ciumarnapasses nach Sucevita und Radauti im Herzen der Bukovina. Abendessen und Übernachtung im 4-Sterne-Hotel.

5. Tag: Radauti - Moldauklöster - Izvorul-Stausee - Bicaz-Schlucht - Lacu Rozu

In der herrlichen Region der Bukovina besuchen Sie die Moldauklöster Sucevita und Voronet, die durch ihre ungewöhnlich bemalten Außenmauern auffallen. Danach verlassen Sie die Moldau und fahren zum großen Stausee Izvorul Muntelui im Vanatori Neamt Nationalpark. Weiter geht es zu der beeindruckenden Bicaz-Schlucht, die im Volksmund „Höllen-Schlund“ genannt wird. Unser Ziel ist Lacu Rosu am gleichnamigen See (Der Rote See). Abendessen und Übernachtung im 4-Sterne-Hotel.

6. Tag: Lacu Rosu - Donaufähre - Tulcea

Heute geht es in das Donaudelta. In Galati überqueren Sie mit der Fähre die Donau. Ihr Ziel ist Tulcea, das „Tor zum Delta“, beinahe so alt wie Rom und ebenso auf 7 Hügeln errichtet. Abendessen und Übernachtung im 4-Sterne-Hotel.

7. Tag: Tulcea - Delta-Museum - Schifffahrt Donaudelta

Eine ideale Einstimmung auf die Bootstour durch das Donaudelta ist ein Besuch im Delta-Museum. Heute unternehmen wir eine ca. 6-stündige Schiffstour durch das Donaudelta. Genießen Sie den letzten Schrein der Natur vom Sonnendeck aus. Mittagessen an Bord. Abendessen und Übernachtung in Eforie.

8. Tag: Schwarzmeerküste

Ein Erholungstag an der Schwarzmeerküste mit ihren golden schimmernden Sandstränden. Abendessen und Übernachtung in Eforie.

9. Tag: Eforie Nord - Bukarest

Heute geht es nach Bukarest, der Hauptstadt Rumäniens. Am Nachmittag geführte Stadtbesichtigung. In einem schön gelegenen Restaurant erwartet Sie ein Spezialitätenabend mit Folklore und Tischwein. Übernachtung in Bukarest.

10. Tag: Bukarest - Sinaia - Prejmer - Brasov - Poiana Brasov

Sie besuchen den sehenswerten Ort Sinaia inmitten der Karpaten mit Königlicher Residenz der Hohenzollern und dem Renaissance-Schloss Peles. Weiterfahrt nach Prejmer (Tartlau). Hier besichtigen wir eine der stärksten Kirchenburgen Osteuropas. Am Nachmittag Besichtigung von Brașov (Kronstadt) mit der „Schwarzen Kirche”, eine der größten evangelischen Kathedralen in Südosteuropa. Gegen Abend Weiterfahrt in den Kur- und Wintersportort Poiana Brasov, hoch oben in den Karpaten. Abendessen und Übernachtung in Poiana Brasov.

11. Tag: Poiana Brasov - Bran - Moieciu - Sibiu

Am Vormittag besichtigen Sie das einzigartige Schloss Bran (Törzburg). Fahrt mit Pferdewagen zu einem Landgasthof in Moieciu und Mittagessen mit frischer gegrillter Forelle. Gut gestärkt fahren wir weiter nach Sibiu (Hermannstadt), noch heute Sitz des Bischofs der deutschen evangelischen Kirche. Geführte Stadtbesichtigung mit dem alten Stadtkern und der mittelalterlichen Stadtbefestigung. Abendessen und Übernachtung in Sibiu.

12. Tag: Sibiu - Alba lulia - ­Deva - Arad - Timisoara - Szeged

Morgens Fahrt nach Alba lulia (Karlsburg). Unübersehbar ist die Festung der 2000 Jahre alten Erzbistumsstadt. Weiterfahrt über Deva (Diemrich) und Arad nach Timișoara (Temeschwar). Geführte Stadtbesichtigung. Danach verabschiedet sich Ihre Reiseleitung. Am späten Nachmittag Fahrt nach Szeged. Abendessen und Übernachtung.

13. Tag: Szeged - Budapest - Wien - Passau

Nach dem Frühstücksbuffet fahren wir über Budapest und Wien nach Passau zur letzten Zwischenübernachtung. Abendessen und Übernachtung.

14. Tag: Rückreise in die Heimatorte

Zusatzinformationen

Für diese Reise ist ein gültiger Personalausweis erforderlich.

Termine & Preise

Buchungspaket
03.09. - 16.09.2020
14 Tage
Doppelzimmer
Belegung: 2 Personen

1.629,- €
Einzelzimmer
Belegung: 1 Person

2.018,- €

Leistungen

  • Fahrt im modernen First-Class-Bus
  • 13 x Hotelübernachtung mit Frühstück und Abendessen im Doppelzimmer mit DU/WC in sehr guten Hotels (3-4*)
  • deutschsprachige Reiseleitung in Rumänien
  • Besichtigungsprogramm wie beschrieben inkl. Eintritte
  • Fahrt mit der Waldeisenbahn
  • Pferdewagenfahrt mit Forelle vom Grill
  • Donaufähre
  • Schifffahrt Donaudelta inkl. Mittagessen an Bord
  • 1 x Spezialitäten-Abendessen mit Folkloreprogramm und Tischwein in Bukarest im Rahmen der Halbpension
  • Betreuung durch unser Fahrpersonal

Haustürabholung zubuchbar